Zitat.png
IMG_3978.jpg

Zauberhafter November

Die letzte Rose ragt,
dunkelrot vor Stolz,
aus betagtem Laub.

Matte Sonnenstrahlen,
gefiltert durch weiße Schleier,
zaubern lange Schatten.

Diffuses Licht lässt
das Spargelkraut glitzern.
Gewirkte, filigrane Goldfasern.

Vom Reif glasierte Brennnesseln
ruhen, zwischen gebeugten Grashalmen,
im frostigen Blätterbett.

Knisternde Pfützen
am frühen Morgen.
Mit den Absatz – knack -
sternförmige Risse, Splitter.

Sausende rosa Wolken,
flüsternder Schneeregen,
laden ein zum Schauen und Horchen.

Ruhe finden,
bei Bratäpfeln und Kastanien,
bei Kerzenschein
im warmen Haus.

Zurück